Bruschetta gehört zu den italienischen Antipasti.

Das ursprüngliche „Arme-Leute-Essen“ stammt aus Mittel – und Süditalien.

Frisch geröstetes Brot wird noch warm mit einer halbierten Knoblauchzehe eingerieben und anschließend mit Olivenöl beträufelt, nach Belieben gepfeffert und gesalzen und sofort verzehrt.

Häufig anzutreffen ist zum Beispiel ein Belag mit gehackten Tomaten und frischem Basilikum.

Karte
Reservierung
Instagram